Wir möchten, dass möglichst viele/alle Leute bei CityGolf spielen können. Zum Schutz der geübten Golfer und des Platzes müssen wir die Platznutzung aber minimal regeln:

  • Personen mit Platzfreigabe/Platzreife (inkl. Zert. CityGolf)
  • Anfänger mit «Götti»

Das «Götti»-System

Anfänger ohne Platzfreigabe können mit einem «Götti» spielen, der über eine Platzfreigabe verfügt.

Das Zertifkat CityGolf erhält, wer 2 x 54 (in zwei Runden über die 9 Löcher innen) und weniger Schläge mit einem Götti nachweisen kann. Der Nachweis erfolgt mittels offizieller Scorecard, die mit der Unterschrift des Göttis am Empfang/Kasse CityGolf abgegeben werden muss.

Ein Götti kann mit maximal 2 Anfängern auf die Runde gehen.

Die Aufgaben des Göttis:

  1. Vermittlung der allgemeinen Spielregeln, sowie minimale Golfetikette.
  2. Spielfluss: Bei einem drohenden Stau entweder den Ball aufnehmen oder aber den nachfolgenden Flight vorbeilassen.
  3. Schutz des Platzes: Bei Bedarf Verwendung des Kunstrasenteppichstücks

Platzinfo

Wintersaison normal Betrieb

Der Platz ist auf allen 15 Löchern bis zum Sonnenuntergang bespielbar.
Auf der 6 Loch-Aussenanlage haben Fussball-Trainings und -Matches den Vortritt.
Hier kann es ab 17:00 Uhr für Golfer zu Einschränkungen kommen.

Kurzinformiert

Suchen

Dank dem Sponsoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok