CityGolf: ein zusätzliches Übungs-Green

In City Golf Basel, Spielbetriebby Andrea Müller

In dieser Sommersaison verfügt das CityGolf über ein zusätzliches Übungsgreen – auf dem Fairway zum Green 10, 30 Meter vor dem normalen Green.
Das Übungsgreen dient in erster Linie dem Training des Pitchings und als Ziel für Übungsschläge aus verschiedenen Distanzen.

Mit dem neuen Übungs-Green soll nicht zuletzt das Green 10/15 entlastet werden. Dieses darf künftig neben der normalen Nutzung bei Rundenspiel nur noch für das Training des Chippen und Putten verwendet werden. Das heisst, wer künftig längere Schläge mit mehreren Bällen üben will, spielt diese nur noch auf das neue Übungsgreen.

Das Übungsgreen kann mit mehreren Bällen aus beliebiger Distanz angespielt werden. Die Skizze oben zeigt verschiedene Distanzen.
Die Bälle können aber auch von einem beliebigen Ort direkt vom Rasen aus geschlagen werden – mit Ausnahme des Bereichs des Winterfussballfelds (rotes Rechteck), das geschont werden muss.

Beim Training darf das Übungs-Green keinenfalls überspielt werden!

Das Bunkerspiel kann aus dem Bunker beim Green 11 geübt werden. Bitte den Sand anschliessend rechen (Rechen vorhanden; bitte zurücklegen).

Für alle Übenden gilt: Nehmt Rücksicht auf die Fussballer und durchspielende Flights (auch Einzelspieler) haben immer Vortritt.